Lexikon

Lexikon durchsuchen:
Begriff Definition
Kleben

Begriff „Kleben“:

Kleben ist die Verbindung von Fügeteilen (Werkstoffen) unter Verwendung eines geeigneten Klebstoffsystems. Elastisches Kleben ist die stoffschlüssige Verbindung von unterschiedlichen Fügeteilen, um dynamische Krafteinwirkungen und thermisch bedingte Ausdehnungen aufzunehmen. Definition nach DIN 16920: Der Klebstoff ist ein „Nicht metallischer Werkstoff, der Fügeteile durch Flächenhaftung und innere Festigkeit verbinden kann.“

Zugriffe - 883
Synonyms - Fügen
Klebstoffe

Definition nach DIN 16920: Der Klebstoff ist ein „Nicht metallischer Werkstoff, der Fügeteile durch Flächenhaftung und innere Festigkeit verbinden kann.“

Zugriffe - 1318
Synonyms - Kleber
Kohlenstofffasern

Kohlenstofffasern (auch Kohlefasern, oder Carbonfasern) sind industriell hergestellte Fasern aus kohlenstoffhaltigen Ausgangsmaterialien, die durch Pyrolyse in graphitartig angeordneten Kohlenstoff umgewandelt werden.

Zugriffe - 1274
Kondensationsvernetzende Silikone

Kondensationsvernetzende Silikone / Silikongiessmassen:

  • enthalten Zinn als Katalysator,
  • Freisetzung von Ethanol als Spaltprodukt bei der Vernetzung (Geruch, Gewichtsverlust)
  • Schrumpf tritt auf (0,2 - 2 %)
  • keine Vulkanisationsstörung durch Inhibierung

Bekannte Produkte sind Köraform K31, Silastic 3481 oder RTV 3325

Zugriffe - 1404
Synonyms - RTV-Silikon