Carbonfasergewebe

Lexikon durchsuchen:
Begriff Definition
Carbonfasergewebe

Carbongewebe werden aus Polyacrylnytril-Fasern (PAN), die nach einer chemischen Vorbehandlung stufenweise verkohlt werden, hergestellt.

Im Gegensatz zu Glasfasergewebe zeichnet sich Kohlefasergewebe durch eine deutlich höhere Zugfestigkeit, höhere Druck- und Biegefestigkeiten sowie einem höheren E-Modul aus. Das spezifische Gewicht ist um ca. ein Drittel geringer. Sie werden daher für hoch belastbare Leichtbauteile verwendet.

Wikipedia: Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff

Carbonfasergewebe

Typische Einsatzgebiete sind der Flugzeugbau, der Motorsport sowie die Sportgeräteindustrie.

Carbongewebe-Sortiment im Shop: Carbongewebe Carbongelege-Sortiment im Shop: Carbongelege Carbonbänder-Sortiment im Shop: Carbonbänder

Wikipedia: Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff

Zugriffe - 2692